Quickfinder Touren

erweiterte Suche

Hotels am Arlberg

Hotels Arlberg
Hotels mit sehr guten Bewertungen für Ihren Wanderurlaub finden Sie auf: www.hotels-arlberg.com
mehr

Planet-Outdoor Live!

webcam_sommer14
Jetzt NEU! Wetterbericht und Live Bilder aus zahlreichen Tourengebieten
mehr

Im reizvollen Würmtal nach Starnberg

Radeln entlang der Würm im Pasinger Stadtpark Kürzere familienfreundliche Tour durch das reizvolle Würmtal. Die Steigungen halten sich in Grenzen und sind nur leichter Art. Uferwege und Straßen lassen sich gut radeln, Verkehr lebt nur in einigen Ortszentren auf. (Autor: Armin Scheider)
Fahrrad Frühling Sommer Herbst
Länge der Tour 6 km
Höhendifferenz 120 m
Dauer 3 h
Schwierigkeit Leicht
Tourencharakter Vom Hirschgarten aus steuern wir das vielerorts parkartige Würmtal an und durchqueren es nach Süden bis zum Starnberger See. Unterwegs begeistern die Blutenburg, gepflegte Grünanlagen, das romantische Tal südlich Gauting und die aussichtsreiche Abfahrt nach Starnberg.
Beste Jahreszeit Frühling, Sommer, Herbst
Ausgangspunkt Hirschgarten.
Endpunkt Starnberg, Uferpromenade.
Kartentipp München und Umgebung 1 : 100 000, Bayerisches Landesvermessungsamt München.
Markierungen Radschilder (siehe Text Tourenverlauf) sowie Orts- und Straßenausschilderung.
Verkehrsanbindung S 1–6 und 8 bis Laim.
Einkehrtipp München: Gaststätte Hirschgarten mit Biergarten. Krailling: Gasthof Kraillinger Brauerei mit Biergarten. Obermühlthal: Wirtshaus Obermühlthal mit Biergarten. Starnberg: Gasthof in der Au mit Terrasse und Garten; Gasthof zur Sonne (Sa und So Ruhetage).
Makierung Radschilder (siehe Text Tourenverlauf) sowie Orts- und Straßenausschilderung.
Für das Hochladen eigener Bilder bitte registrieren/anmelden.

Ausgangspunkt ist der Hirschgarten, mit rund 8000 Sitzplätzen wohl der größte Biergarten Bayerns. Los geht es vom Eingang neben dem Gasthof. Wir schieben geradewegs durch den Biergarten an den Ständen vorbei, halten uns nach 200 m rechts und radeln zur De-la-Paz-Straße. Dort links ab, auf der Winfriedstraße vor zur großen Wotanstraße und drüben geradeaus weiter. Dann führt rechts das Sträßchen An der Schlossmauer durch Wiesenland zur links abgehenden Bärmannstraße. Ab hier folgen wir dem Schild Blutenburg. So werden wir zur Paul-Gerhardt-Allee geleitet, wo wir rechts für knapp 500 m fortsetzen, um dann links in den Park einzuschwenken. Nicht ganz 2 km danach erreichen wir die Blutenburg. Nach einem Rundgang umfahren wir das imposante Bauwerk in einem östlichen Bogen und schlagen Südkurs ein. Ab hier bleiben Sie stets an der Würm oder in ihrer Nähe. Richtschnur sind die grünweißen Schilder »Gräfelfing« und – wenn sie fehlen – die blauen Radschilder. Befahren Sie keine für Fußgänger beschilderten Wege! So radeln wir also im Zuge der Würm nach Süden. Wichtige Orientierungspunkte sind die Pasinger Eisenbahnunterführung gut 2 km nach der Blutenburg, der anschließende Stadtpark von Pasing sowie die Überführung über die A 96. Damit befinden wir uns im Gemeindebereich von Gräfelfing. Jetzt müssen wir uns nach dem gelben Schild »Starnberg« richten. Bald münden wir in die Würmstraße ein, der u. a. die Stefanus- und Georgenstraße (Gemeinde Planegg) sowie Bräuhaus- und Margarethenstraße folgen. Schon sind wir im Ortsbereich von Krailling. Die nächsten Stationen sind – übergehend in den Gemeindebereich Stockdorf – der Mitterweg und die Zugspitzstraße, wo wir in einer Rechts-/ Linkskurve in die Waldstraße einfahren. Nach gut 1 km Walddurchfahrt stoßen wir wieder auf die Würm und steuern hier Gauting an. Rund 2km danach leitet uns ein Schild Starnberg links an das Würmufer und zum Zentrum von Gauting. An der großen Kreuzung biegen wir links in die Münchener- und gut 400 m weiter rechts in die Leutstettener Straße. Nun geht es wieder hinaus ins Würmtal, vorbei an der Reismühle und dann hinein in die Würm-Auen, die durch schöne Lichtstimmungen und romantische Flussbilder auffallen. Wir erreichen das Gasthaus Mühlthal an der Straße Gauting – Starnberg, biegen links (Radweg) und nach 250 m wieder rechts über die Würm ab und fahren – entgegen dem Schild Starnberg – rund 500 m hoch zum S-Bahnhof Mühlthal. Direkt nach der Bahnunterführung schwenken wir links ab, bleiben an der anschließenden Straßengabel links und kommen zum Gut Rieden, einer Golfanlage mit herrlichem Blick auf das Starnberger Becken und die Alpenkette. Auf diesem schönen und verkehrsarmen Sträßchen passieren wir später die Starnberger Sportanlagen, setzen gleich danach an der Straßengabel links auf dem Riedener Weg fort und gelangen – nach Querung der großen Münchner Straße – über Leutstettener und Kaiser-Wilhelm-Straße zum Bahnhof in Starnberg. Auf seiner Gegenseite erstreckt sich die Starnberger Uferpromenade. Unser Ziel ist erreicht! Rückfahrt: Von Starnberg in die Innenstadt mit S 6.

Hier können Sie sich den GPS-Track in verschiedenen Formaten downloaden:

Um diese Funktion zu nutzen müssen Sie angemeldet sein.

Sie sind noch nicht registriert?
Dann können Sie sich hier kostenlos ein Konto einrichten.



Diese Tour kann auch am Handy abgerufen werden.
Hierfür bitte diesen Link in Ihrem Handy-Browser eingeben:
www.planetoutdoor.de/mobile/52689

Diese und weitere Touren finden Sie in folgendem Buch:


München und Umgebung
Endlich mal raus aus der Stadt, frische Luft atmen und sich dabei an der schönen grünen Landschaft erfreuen. Das Dachauer- und das Erdinger Moos im Norden, die großen Forste im Süden und das herrliche Fünfseenland im Südwesten der Bayerischen Metropole lassen sich ganz wunderbar mit dem Rad erkunden. Erlebnisreiche Touren zwischen Freising, Wasserburg, Bad Tölz und Landsberg am Lech schlägt Armin Scheider dem Ausflugs- wie dem Sportradler vor.




Weitere Buchtipps für diese Region:


Raus aus München
Björn Eichelbaum Rennradtouren Raus aus München Die schönsten Nebenstrecken für Rennradler 19.95 € Bruckmanns Rennradführer »Raus aus München« zeigt ambitionierten Freizeitradlern die schönsten Nebenstrecken rund um die bayrische Metropole. 144 Seiten, ca. 100 Abbildungen, Format 16,5 x 23,5 cm, Klappenbroschur mit Fadenheftung




Die schönsten Wanderungen mit Kinderwagen im Münchner Umland
Mit dem Nachwuchs eine Wanderung in der Natur erleben? Bei der Grünwalder Sauschütt Wildschweine beobachten? Mit der Burg Elkhofen eine der besterhaltenen Burgen Oberbayerns erobern? Dann entdecken Sie die Möglichkeiten in und um München mit Bergen, Schluchten, Tieren, Gewässern, Biergärten oder Sehenswertem. Zwischen Lech und Inn, an der Isar oder in der Stadt präsentiert Ihnen dieser Wanderführer leichte Touren. Mit detaillierten Routenbeschreibungen und vielen Tipps.




Unterwegs zu Specht, Fuchs & Co.
Gertraud Beck Unterwegs zu Specht, Fuchs & Co. Die spannendsten Naturerlebniss in und um München 14.95 € Eine Forschertour zu Blaustern und Küchenschelle? Zu Fledermäusen und Schmetterlingen? Wo Münchens herrliche Flora und Fauna zu finden ist, verrät dieser Führer. 96 Seiten, ca. 80 Abbildungen, Format 16,5 x 23,5 cm, Klappenbroschur




Die schönsten Biergärten in München und Umgebung
Nichts ist so typisch für München wie seine Biergartenkultur. Nur im Biergarten kann man so angenehm und gesellig unter dem Schatten von Kastanien sitzen und seine mitgebrachte Brotzeit genießen. Rudolf Schröck, profunder Kenner der Münchner Biergarten-Szene, hat die besten Biergärten aus dem Riesenangebot herausgesucht. Vom urigen Geheimtipp bis zum traditionellen Standardbiergarten, von der Münchner Innenstadt bis in den S-Bahnbereich reicht die Auswahl von Biergärten, die in diesem Buch zu finden sind.




Ausgewählte Wanderungen rund um München
Jeder kennt das Übel: An schönen Wochenenden ergießt sich eine Blechlawine ins Münchner Umland und wenn man Pech hat, verbringt man mehr Zeit im Auto als auf Wanderwegen oder am See. Für alle, die darauf lieber verzichten, geht es mit der S-Bahn raus aus der Stadt. Der offizielle MVV-Wanderführer stellt 40 familienfreundliche Wanderziele rund um München vor. Inklusive zahlreicher Tipps zu Sehenswürdigkeiten und Einkehrmöglichkeiten für jede Tour.




Radeln mit dem MVV
Durch hügeliges Bauernland radeln oder zur schönen Aussicht Germannsberg? Rund um den Starnberger See oder durch die Pupplinger Au? Wer den Fahrtwind im Grünen genießen, gemütlich einkehren und sich dann ganz bequem vom MVV nach Hause bringen lassen will, für den ist dieser Radführer ein Muss. Hier finden Radler alle Informationen zu den attraktivsten Routen in Münchens Umgebung. Plus: drei neue ADFC-Radtouren für die ganze Familie und der aktuelle MVV Schnellbahnnetzplan.




Winterspass mit dem MVV
Winterschlaf? Nein danke! Auch im Winter kann der Münchener dank bester Verkehrsanbindungen bei jedem Wetter spannende oder auch erholsame Ausflüge unternehmen. Der offizielle MVV-Freizeitführer stellt die 15 schönsten Wanderungen im Umland vor und informiert detailreich über Attraktionen in der Stadt, wie das Deutsche Museum oder den Botanischen Garten. Für Sportfreunde gibt es Highlights in Sachen Rodeln, Eislaufen oder Eisstockschießen.




Radeln im Fünfseenland
Weite Wiesen, Wälder und Schluchten, wunderbare Anblicke und Naturschauspiele, eine sanft gewellte Hügellandschaft und dazwischen immer wieder glitzernde, klare Seen. Im Fünfseenland schlägt das Herz des Genussradlers automatisch höher. Wo es schöne Plätze, stolze Kulturdenkmäler, urige Biergärten und herrliche Strecken zu entdecken gibt, verrät Ihnen dieser neue Radführer. Mit Übersichtskarte, Detailkarten, Tourensteckbriefen und vielen radlerfreundlichen Tipps.




Freizeitziele für Kinder
Hits für Kids in München und Umgebung: Die 40 detailliert vorgestellten Freizeitziele bieten 3- bis 14-Jährigen spannende Alternativen zum Stubenhocken – egal zu welcher Jahreszeit. Ob Funbäder, Westernstädte, Tierparks oder Kindertheater – zu allen Attraktionen gibt es umfangreiche Infos zu Eintrittspreisen, Öffnungszeiten, Verkehrsanbindungen und Internetadressen. Ein unentbehrliches Handbuch für aktive Familien.




Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein wenn Sie einen Kommentar verfassen wollen.

Es sind noch keine Kommentare zu dieser Tour vorhanden.

 

Infos:

Gauting liegt in einem uralten Siedlungsgebiet, nach Funden reicht es bis in die Bronzezeit zurück. Später war es Kreuzungspunkt der Römerstraßen Salzburg – Augsburg und Augsburg – Kempten. Zu beachten sind u. a. die ehemalige Wallfahrtskirche Unserer Lieben Frau mit bedeutenden Fresken und Schnitzarbeiten (z. B. von Johann Baptist Straub) und das Schloss Fußberg, bekannt vor allem als einstiger Wohnsitz des Eremiten von Gauting. Reismühl am Ortsrand oder die weiter südlich gelegene Ruine Karlsburg gilt der Sage nach als Geburtsstätte Karls des Großen. Starnberg ist ein beliebter Ausflugsort in reizvoller Lage am See mit schöner Strandpromenade. Im Ort erwähnenswert sind u. a. die Kirche St. Joseph, deren Hochaltar und Kanzel von Ignaz Günther stammen, das Heimatmuseum im Lochmannhof (Di–So 10–12 und 14–17 Uhr), dessen Glanzstück eine Heiligenfigur von Ignaz Günther ist, sowie das Schloss, 1244 erstmals erwähnt, heute Amtsgebäude. Sehenswert auch eine Reihe villenartiger Wohnbauten aus dem 19. und 20. Jh.

Tipps:

Krönender Abschluss der Tour könnte eine Schiffsrundfahrt auf dem Starnberger See sein. Die große geht bis Seeshaupt, die nördliche über Possenhofen und Leoni nach Berg und zurück. Sie können auch »Auf königlichen Spuren« wandeln (historische Rundfahrt) und sich auf »Erlebnisfahrt« begeben. Info-Tel. 08151 / 80 61 oder 120 23.

Sehenswertes:

Nymphenburger Schloss und Blutenburg siehe Tour 2.

Hot-Spots in der Nähe:

Aubinger Lohe

Die Aubinger Lohe (korrekt, jedoch selten gesprochen als Aubinger Loche") ist ein nordwestlich des Münchner Stadtteils Aubing gelegenes Waldgebiet. U

Luitpoldhügel

Der Luitpoldhügel, im Volksmund auch Luitpoldberg, ist ein 37 Meter hoher Schuttberg im Luitpoldpark in Schwabing (München), der aus den Ruinen des
Starnberger See / Fünf-Seen-Land
Das Fünf-Seen-Land beschreibt die Region um den Starnberger-, Ammer-, Pilsen-, Weßlinger- und Wörthsee. Jeder von ihnen besitzt seinen ganz eigenen Charakter. Entdecken Sie hier die schönsten Plätze und Ausflugsziele in dieser einzigartigen Seenlandschaft zwischen München und den Alpen.

Ihre Route planen:





Hier haben Sie die Möglichkeit alle wichtigen Informationen mit Karte zu dieser Tour als kompaktes PDF herunterzuladen und auszudrucken, damit haben Sie einen perfekten Begleiter für diese Tour.

Um diese Funktion zu nutzen müssen Sie angemeldet sein.

Sie sind noch nicht registriert?
Dann können Sie sich hier kostenlos ein Konto einrichten.
Startseite Touren Deutschland Bayern Oberbayern Starnberger See / Fünf-Seen-Land